Freitag, 15. März 2019

MERO: Wolke 10



Was ist denn das? Die Neuauflage von Felix Jaehns Ain't Nobody? Darf man das überhaupt noch, dieses Glöckchengeklimper in einem PopSong einsetzen?

Im deutschen HipHop ist offenbar gar nichts unmöglich. Das beschreibt die schöne Freiheit des aktuellen In-Sounds. Über Bord geworfen alles das, was irgendwie nach Einschränkung riecht. Mach was du willst, Hauptsache es verkauft sich gut. Und also darf MERO jetzt auch ganz weinerlich und schlageresk singen. Hätte er es nur bleiben lassen!

Die Fangemeinde liebt auch diesen sanften und fast schon verliebten MERO. Das war ja auch bei Olexesh und Capital Bra schon so. Ein ordentlich harter Rapper muss auch seine weichen Seiten zeigen. Und darf dabei natürlich nicht sein Gesicht verlieren.

Also geht's gleich ab auf Wolke 10 - Nummer 7 und 8 ... das ist doch alles Kinderkram. MERO - das ist Superlativ. Dann stellt er gleich in der ersten Strophe fest, dass er der eiskalte Typ ist, der die Mädels alle durchschaut hat. Keine kriegt seine Nummer - er ist der Star, die vorm Einlass sind die Niederen. Nur die Eine, die findet er süß. Und klar, weil sie ihn ja ohnehin anhimmelt, braucht er sie sich nur zu nehmen. Weitere Worte sind nicht nötig. Ab geht's.

Im zweiten Teil wird dann nochmal klar gestellt, wer hier der Macker ist, denn seitlich von hinten spielt sich MERO als der Entjungferer auf: so ein Gefühl hatte sie ja noch nie ... und das alles, nachdem sie sich doch noch sehr geziert hat á la Prinzessin usw. Der MERO ist und bleibt halt der Erste und Beste. Gut, das die Welt diesen Glücksbringer hat.

Das Video ist einmal mehr ein Fashion-Werbeclip, der mit dem Song nicht so wahnsinnig viel zu tun hat. Es gibt ja mittlerweile gut spezialisierte Seiten, die jedes Outfit bis ins Detail analysieren - und für die weniger Betuchten preiswerte Alternativen anbieten. Also Leute, los, macht ich auf die Socken und kauft den Kram. Nächste Woche gibt's neue Styling-Musts.



Wolke 10 erzählt mit all diesen Versatzstücken sehr schön, wie das junge Leben 2019 funktioniert: Oberfläche ist alles. Und entsprechend muss man sich ununterbrochen verkaufen - Prinzessinnen-Getue inklusive. Das kann auf Dauer ganz schön anstrengend sein. Viel Spaß!